Kategorie: Slotcar-Modell

Carrera Digital 132 Ferrari 488 GT3 (1:32)

Es ist ein weit geöffneter Kühler mit den nach oben gezogenen Frontleuchten, welche das Gesicht des jüngsten GT3-Renners aus Maranello prägen. Ziemlich zeitnah nach der Vorstellung des originalen Boliden präsentiert Carrera davon bereits eine Miniatur für den Racetrack daheim und lässt GT-Fans nicht lang warten. Inzwischen gibt es bereits eine zweite Variante in roter Farbgebung.

Falcon Porsche 924 GTP (1:32)

Unter Slotcarherstellern hatte der Porsche 924 GTP von 1980 eine Außenseiterrolle. Dabei bietet gerade dieser Wagen durch die besondere Karosserieform mit großer Heckscheibe viele Möglichkeiten zu einer aufwendigen Modellgestaltung. Die hat man beim spanischen Hersteller Falcon konsequent genutzt und bietet die Miniatur mit einem kompletten Interieur an. Aber ehe das vorliegende Testmuster auch auf dem Slottrack hielt, was das Äußere versprach, stand eine Optimierung am Fahrwerk an. Danach bot dieser Wagen viel Fahrspaß.

Revo Slot Porsche 911 GT2 Evo (1:32)

Pro Slot aus Italien hatte den Porsche 911 GT2 Evo einst bereits als zeitgenössischen Renner Ende der 1990er Jahre im Programm. Just dieser Typ erfuhr nun bei Revo Slot eine Neuauflage mit einem erstaunlichen Chassis. Unter der 1:32 Karosserie steckt ein 2-teiliges Alufahrwerk, das in Kooperation mit BRM entstand. Solch ein Fahrwerkskonzept unterscheidet dieses Modell grundlegend von anderen 1:32 Fertigfahrzeugen. Die COL hatte die Gelegenheit, ein Vorserienmuster näher unter die Lupe zu nehmen.

Carrera Ford Capri Turbo (1:32)

Der Capri von Carrera ist schon originell. Denn die Österreicher nahmen sich den speziellen DRM-Renner vor, den Zakspeed 1980 für die Division 1 baute. Damit sorgen die Österreicher dafür, dass die Boliden der Gruppe 5 aus Slotracersicht weiter eines der interessantesten Modellthemen bleiben. Carrera bietet den breiten Capri sowohl für das Digital 132 System sowie für das Evolution-Programm zum Betrieb im klassischen Analogmodus an.

Scalextric Jaguar E-Type (1:32)

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens, das der englische Rennbahnpionier 2017 feiern kann, gönnt Scalextric den Fans der Marke den Jaguar E-Type als Neuheit. Damit runden die Briten das Modellsortiment um einen legendären Klassiker ab. Er ist mit einem Frontmotor versehen, der die Kraft über eine Welle zur Hinterachse überträgt. Als erstes Modell folgte der E-Typ in limitierter Sonderversion in einer Lackierung zum 60. Jubiläum. Schon bald ist auch ein Cabriolet zu erwarten.

Carrera Digital 124 Mercedes-AMG C63 DTM

Die Ankündigung von Carrera, in die Fertigung von 1:24 DTM Wagen nach aktuellen Vorbildern einzusteigen, zählte zu den Überraschungen in 2017. Immerhin sind da wirklich große Modelle zu erwarten. Inzwischen lag das erste von zwei angekündigten Mercedes AMG C63 Coupés vor. Dessen Vorbild ist der Wagen von Gary Paffett, mit dem der Engländer 2016 für das ART-Team unterwegs war. Der Wagen tritt mit einer umfangreichen technischen Ausstattung an.

Carrera BMW M1 (1:32)

Mit der nun von Carrera vorliegenden BMW Miniatur knüpfen die Österreicher sogar eine Verbindung zu dem ursprünglichen Carrera Universal System. Denn den M1 führte die Marke noch zu Zeiten Hermann Neuhierls als eines der letzten Modelle für dieses einst so weit verbreitete System ein. Zugleich weckt man bei Carrera wieder die Erinnerungen an die einstige Procar-Markenserie.

… vorgestellt in Car-On-Line Ausgabe September/Oktober 2017 (COL 4/2017)

Sideways/Racer Stratos Turbo Gruppe 5

Hut ab, die Auflage des Stratos Turbo ist nur mit einer enormen Leidenschaft der Macher bei Sideways zu erklären. Als Slotcarfan konnte man nur im Stillen auf die Realisierung dieser Miniatur hoffen. Denn im Original war der Lancia selten zu sehen und Erfolge dieses Gruppe 5 Bolidens blieben eine Ausnahme. Doch hat die gerade erschienene Miniatur alles Zeug dazu, zumindest auf der Schlitzpiste eine erfolgreichere Geschichte zu schreiben. Die schnittig gezeichnete Karosserie und eine hochkarätige Technik sind schon einmal vielversprechend.

… vorgestellt in Car-On-Line Ausgabe September/Oktober 2017 (COL 4/2017)

Slot-It Matra 670B 1973

Bei Slot-It folgt der Matra 670B von 1973 als weitere Neuentwicklung. Er unterscheidet sich vom bereits aufgelegten 670B aus 1974. Doch verbindet der Erfolg der Vorbilder diese Modelle: Mit beiden Wagen siegte Matra in der Marken-WM. Sind es auf der Schlitzpiste auch die Siegchancen, die diese Boliden besonders verbinden?

… vorgestellt in Car-On-Line Ausgabe September/Oktober 2017 (COL 4/2017)

Carrera Ford Mustang GT 1967

Bei Carrera erfuhr der Ford Mustang GT in der Ausführung von 1967, der erstmals 2006 als Modell erschien, zuletzt eine Neuauflage. Zwei Versionen in phantasievollen Rennlackierungen stellte man vor. Beide sind in Digital- und Analogausführung erhältlich.

… vorgestellt in Car-On-Line Ausgabe September/Oktober 2017 (COL 4/2017)